Unsere Sponsoren 

Logo Mostschänke k

AP PARTS

EWH

Baustoff

 

bmw33

BeckerRotschneIMG 20180217 WA0001

Aktivitäten

Eine kleine Delegation des MTC-Granit wagte eine Reise in ein ehemaliges Kriegsgebiet. Mit von der Partie waren Jimmy Weissengruber, Manfred Behawy, Max Kolberger, Peter Madlmair und ich. Der Kontakt wurde in Linz über Nico Milic hergestellt, der in Gornje Vakuf-Uskoplje ein Haus hat. Nico organisierte Unterkunft und Guides und somit konnte der Reise in den Süden nichts mehr im Wege stehen. Sorge bestand, weil das Gebiet vom Jugoslawienkrieg noch stark vermint sein soll.

Weiterlesen: Bosnien-Herzegowina 8.-13.5.11

10 MTC-Mitglieder zogen wieder eine Furche ins Eis beim Reggeneder. War wieder eine lustige Gesellschaft.

 

Fotogalerie

Strahlender Sonnenschein und acht begeisterte Wanderer.

Unsere diesjährige Winterwanderung führte uns vom Herndleck in Ternberg auf die Grünburgerhütte. Vom Herndleckparkplatz ging es über die Liftleiten etwas steil bergauf auf den Höhenrücken in Richtung Grünburgerhütte. Es zischten bei der ersten Rast ein paar kleine kühle Blonde, welche unser Präsident wohlweislich eingepackt hatte. Nach dem Jausenstopp ging es hurtig weiter. Über Stock und Stein und über ein paar Schneefelder kamen wir nach zwei Stunden lockeren Gehens bei der Grünburgerhütte an. 

Weiterlesen: Winterwanderung 2010

Es fanden sich wieder einige Mutige von unserer Endurosparte, die beim Herbstgranitbeisser in Schrems teilnahmen. Peda W., Didi B., Dani B., Peter M., Hubert W., Hansi B., Karl P. und Josef K. Samstag am 23.10 um 6 Uhr früh gings nach Schrems. Eine Stärkung gabs noch in Sandl beim Bäcker wo unser Homepätschn einischreiba ein Frühstück zur Stärkung für die Jungs springen lies.

Weiterlesen: Herbstgranitbeisser 2010

Peter,Didi,Helene,Niki,Corina,Jana,Elena, Sonja und Ich verbrachten vorige Woche 28.29.7 zwei schöne Tage in Nagycenk. Unsere Mädels Helene, Niki und Elena sollten das Motorradfahren erlernen und der Rest sollte sein Fahrkönnen verbessern. Die Scheu vor dem Orangen Eisenroß wurde bald abgelegt und unsere drei Mädels hatten es gleich kapiert. Am zweiten Tag gabe es von uns keine Tipps mehr, da sonst unser Trainingsvorsprung zu nichte wäre :-). Das Ungarische Bier fördert den Haarwuchs :-) wie man sieht.

bis bald PEPI      Fotogalerie

15 Tage Traumstraßen sowie tolle Sehenswürdigkeiten und vieles mehr! Am Landweg von Linz über Slowenien, Kroatien, Bosnien, Montenegro, Albanien, Griechenland bis zum Südpelonopes. Auf Nebenstraßen gings von der Autobahn Richtung Jablanica, ein Tip von Miki seinen Arbeitskollegen, nach einiger Mühe fanden wir eine Labstelle, zum Essen gabs nichts, aber eiskaltes "Karlovaca Bivo" gabs. 

Angekommen in JABLANICA ein etwas heruntergekommenes Hotel, aber die Garage war der Hammer - geparkt wurde im Speisesaal, dafür wurde nächsten morgen im Freien gefrühstückt ,der Saal war ja belegt von den Bikes. 

Weiterlesen: Griechenlandtour 2010

Bei herrlichem Bikerwetter, mit guter Laune und sage und schreibe 15 Motorräder mit 26 Mitgliedern gings ins schöne Salzkammergut.

Abfahrt um 08Uhr30 Agip - Asten. Über Grünburg, Oberschlierbach wobei oben die erste Rast gemacht wurde, die Bikes wie im Bilderbuch aufgestellt, nur "Dickschiff " vom Richi benötigt etwas mehr Platz beim einparken. Weiter ins Kriminalmuseum nach Scharnstein, Besichtigung, ein Getränk und nache einer guten Stunde gings weiter zum Traunsee und Attersee. 

Weiterlesen: Clubausfahrt 10.7.10

Sommerzeit ist Urlaubszeit also hoch den Berg. Wolfgang und Josef organasierten eine Wanderung auf den 2397 hohen Zirbitzkogel, aber nicht zu Fuss sondern in altbewährter Manier mit dem stählernen Ross. Treffpunkt war Judenburg wo man sich mit Briko und Ortwin traf, gings über die Schmelz in Richtung Militärübungsplatz,links nach St. Wolfgang, nach St.Anna auf die 1770m. hoch gelegene Stoana-Hütte wo wir vom Wirt Franz begrüsst wurden. 

Weiterlesen: Steirisches Zirbenland Juni 2010

Bei heißestem Wetter 35° C trafen sich 5 Biker zur Heldenbergtour am 12.Juni 2010

Originalbericht von Richard Schauer: 

Drei besonders heiße Eisen und  eher 2 Mopeds glühten auf der Asphaltbahn zuerst nach Friedersbach zur Karnerbesichtigung  und weiter  dann  über  Horn  - hier hat das „Navy“ von Ritschi im Kreisverkehr versagt. So kamen wir mit einer Verzögerung von einer halben Stunde  doch  noch  am  Heldenberg  an. Der Präsident Heinz lechzte bereits nach einem Bier, die anderen auch.

Weiterlesen: Heldenbergtour 12.6.10

dsc00655Superpünktlich waren 12 Mann hoch zu Ross in Freistadt, der 13.wurde am Weg Richtung Waldviertel in Sandl aufgelesen. Bei bewölktem, 14-15 Grad warmen Wetter gings Richtung Haidenreichstein wo in Gramettendie Grenze nach Tschechien überquert wurde.Und der Bankomat wurde von allen geplündert. Kurz vor Humpolec wurde von einem Teil der Gruppe das erste Budweiser probiert der Rest gönnte sich einen Cafe.

Weiterlesen: Herrentour Tschechien/Polen Juni 2010

Tag 1

Samstag den 18.5.2010 um 6 Uhr war Treffpunkt in St.Valentin. Bus 1 aus Freistadt : Bertl,Fredi,Werner und Wolfi. Bus 2 aus Treffling: Josef K.,Peter,Hubert,Daniel und Manfred. Auto mit Hänger : Hansi,Josef G.,Franz, und Karl. Bus 3 aus Unterweitersdorf: Charly und Peter sollten am Dienstag folgen. Sehr zur Freude unseres Organisatoren Josef K. waren alle pünktlich am vereinbarten Treffpunkt und nach einigen Scherzen gings los in den nahen Osten.

Weiterlesen: Borlova Hardenduro 18.5.10